7 Gründe, warum auf den Kanaren Urlaub buchen

None
17. August 2020 16:24

Die beste Zeit um auf den Kanaren Urlaub zu buchen ist eigentlich an 365 Tagen im Jahr. Man sagt, dass hier das beste Klima auf der Welt herrscht. Dies liegt an ihrer geographischen Lage in unmittelbarer Nähe zur afrikanischen Küste. Ein privilegierter Ort um die Kanaren für seinen nächsten Urlaub auszuwählen.

Die milden Temperaturen, die die Insel das ganze Jahr über erfüllen, ziehen das ganze Jahr über zahlreiche Besucher an. Egal ob europäische oder einheimische Touristen, die auf der Suche nach neuen Erfahrungen sind.

Nachfolgend finden Sie 7 Gründe, weshalb Sie die Kanaren als nächstes Reiseziel für den Familienurlaub wählen sollten.

Starten wir!

7 Reiseziele auf den Kanaren

Wer nach die Kanarische Inseln reisen möchte, kann dicke Jacken und Mäntel zu Hause lassen, denn die werden hier nicht benötigt. Hier kann man jeden Tag in kurzer Hose und Badeklamotten die angenehmen Frühlingstemperaturen, mit durchschnittlich 22 Grad,  genießen. Sowohl im Sommer als auch im Winter

Nachfolgend nennen wir 7 Gründe, die für einen traumhaften Urlaub auf den Kanaren sprechen, bei dem sowohl Sonne und Strand, als auch die Natur und Kultur der Insel erlebt werden kann.

vacaciones en canarias

1. Wanderungen auf Gran Canaria

Gran Canaria ist für seine zahlreichen Wanderrouten bekannt. Vom Zentrum der Insel stehen zahlreiche Routen, die sowohl in den Norden als auch in den Süden führen und auf denen verschiedene herrliche Orte und Ecken der Insel entdeckt werden können, zur Verfügung.

2. Den vulkanischen Ursprung Lanzarotes Entdecken

Wie bekannt ist, ist Lanzarote die Kanarische Insel, auf der sich der vulkanische Ursprung in seiner vollen Pracht erleben lässt. Hier lassen sich vom Süden bis in den Norden unendliche vulkanische Landschaften bestaunen. Die Mischung mit den paradiesischen Stränden entlang der Küste machen die Insel zu einem weltweit einzigartigen Ort. Man darf sie auf keinen Fall verlassen, ohne diesen Nationalpark auf Lanzarote, Timanfaya, zu besuchen.

3. Den höchsten Punkt der Kanaren besichtigen: Der Teide

Der Teide, das heilige Symbol der Insel Teneriffas und zugleich auch der höchste Punkt Spaniens (3.718 m). Um ihn herum befindet sich eine spektakuläre Mondlandschaft. Dank der zahlreichen Wanderrouten, kann man die Umgebung der Cañadas del Teide in all seiner Pracht erkunden. Wenn es das Wetter es zulässt, kann man vom höchsten Punkt auch den Rest der Insel bestaunen.

4. Spaziergang durch die Wüste direkt am Strand: Die Dünen von Maspalomas

Einer der wichtigsten Naturschauplätze der Insel Gran Canarias. Die Umgebung der Dünen von Maspalomas ist einzigartig. Ein Spaziergang durch die Dünen bis hin zum Teich von Maspalomas an dem die vielfältige Flora und Fauna der Insel bestaunt werden kann, ist ein Muss.

5. Die besten Hotels auf Gran Canaria entdecken

Der Tourismus ist einer der wichtigsten Wirtschaftsmotoren der Kanaren. Aus diesem Grund steht hier eine große Auswahl an zahlreichen Hotels zur Verfügung, die sich optimal an alle Bedürfnisse anpassen.

Man kann in Hotels übernachten, die von den besten Buchungsportalen, wie TripAdvisor und Booking ausgezeichnet wurden. Ein Beispiel dafür sind die HD Parque Cristóbal Tenerife und HD Parque Cristóbal Gran Canaria.

Es handelt sich um zwei Hotels erstklassiger Klasse, die für alle Arten von Publikum gemacht sind. Das erstklassige Dienstleistungsangebot haben die Hotels insbesondere zu einer perfekten Option für Familien gemacht.

Auf der anderen Seite befindet sich das HD Beach Resort & Spa auf Lanzarote. Hier kann man eines der besten All-Inclusive-Angebote der Kanaren genießen. Lassen Sie den Alltag hinter sich und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaubsaufenthalt.

canarias en vacaciones

6. Erleben Sie das Paradies am Strand von Papagayo

Die Insel Lanzarote steckt voller Kontraste. Außerdem befindet sich hier einer der schönsten Strände der Kanaren: der Strand von Papagayo. Ganz in der Nähe des touristischen Zentrums von Playa Blanca, befindet sich einer der meistbesuchten Strände der Insel. Gerade im Winter bietet der weiße Sand und das kristallklare Wasser optimale Möglichkeiten zum Entspannen.

7. Kultur in der Stadt entdecken: Las Palmas de Gran Canaria

Die Hauptstadt der Insel Gran Canarias ist in jeder Hinsicht voller Kultur und Geschichte. Schlendern Sie durch die Straßen der Altstadt Vegueta und entdecken Sie die zahlreichen historische Ecken. Besichtigen Sie Museen, die Ihnen ein wenig von dieser aufregenden Geschichte erzählen und Sie somit vom ersten Moment an in ihren Bann ziehen werden.

Genießen Sie den Tourismus und seine Multikulturalität mit der ausgezeichneten Vielfalt an Restaurants, Geschäften und Plätzen, die die einzigartige Facette einer Stadt repräsentieren, die seit Jahren zahlreiche Nationalitäten in ihren Straßen vereint.

Wie man gut erkennen kann, ist es ein wahrhaftiges Erlebnis, die Kanaren zu jeder Jahreszeit zu besichtigen. Denn hier kann man die Sonne und den Strand, die an anderen Orten während bestimmten Jahreszeiten nicht genießen kann mit Natur und Kultur verbinden.

7 Gründe, warum man auf den Kanarischen Inseln einen beeindruckenden Urlaub erleben kann. An einem Ort inmitten des Atlantiks, an dem traumhafte Tage mit seinen Liebsten genießen kann.

Kategorien

Beach Resort
0 entradas
HD Hotels
69 entradas
Parque Cristóbal Gran Canaria
0 entradas
Parque Cristóbal Tenerife
0 entradas

Tags

Aktuelle Aktionen

Alles über die Klippen Los Gigantes auf Teneriffa
Alles über die Papagayo Strände auf Lanzarote
Gran Canaria: Urlaub, wann immer du möchtest
7 Gründe, warum auf den Kanaren Urlaub buchen
Das beste 'Familienhotel 2020' Spaniens befindet sich auf den Kanarischen Inseln: HD Parque Cristóbal Tenerife
Ungefähre Angaben, im Bezug zur täglichen Tauschrate der ausgewählten Währung, Euro oder USD. Betrieben von der ECB und ausschließlich zu Informationszwecken geeignet.
Akzeptieren Utilizamos cookies propias y de terceros para ofrecer nuestros servicios, mostrar publicidad y recoger información estadística. Al continuar con la navegación entendemos que lo acepta. Puede encontrar información sobre cómo borrar las cookies de su navegador en Google.