Lanzarote

HIER FINDEN NATUR UND MENSCH ZUEINANDER

Lanzarote ist Geologie in ihrer reinsten Form: Wunderschöne Unterwasser- und Mondlandschaften, kristallklares Wasser, eine durstige Erde mit Palmenhainen und vieles mehr: Hier leben Mensch und Natur noch in Harmonie miteinander. Die Insel begeistert durch ihre herrliche Landschaft, die man das ganze Jahr über genießen kann. Ein mildes Klima, traumhaft schöne Strände und einzigartige Vulkanlandschaften lassen keine Wünsche offen.

Auf Lanzarote gibt es auf über 800 km² über 100 Vulkane oder Krater, versteinerte Flüsse aus schwarzer Lava und eine einzigartige, ruhige Landschaft voller malerischer Eindrücke. Die Natur der Insel ist rein und spontan.

Eine Fülle von überraschenden Eindrücken, die tief in der Geschichte verankert sind und den Besucher immer wieder aufs Neue faszinieren. Jede einzelne der sieben Gemeinden, in die sich die Insel teilt und die alle direkt mit dem Meer verbunden sind, beherbergt ein Geheimnis, das dazu einlädt, entdeckt zu werden.

Ausflugsmöglichkeiten auf Lanzarote

.

JAMEOS DEL AGUA

Ein Erlebnis der ganz besonderen Art

Jameos del Agua ist das erste Centro de Arte, Cultura y Turismo (Zentrum für Kunst, Kultur und Tourismus), das von dem berühmten Maler, Bildhauer, Architekten und Künstler César Manrique erbaut wurde. Dieser Sohn Lanzarotes wurde international ausgezeichnet und hat sich stets darum bemüht, die Harmonie zwischen Natur und künstlerischem Schaffen zu fördern.

Von dem Zugang, der durch das Grün der großen Farne besonders frisch wirkt bis zum originellen Auditorium, das ob seiner geologischen und akustischen Eigenschaften einzigartig auf der Welt ist, ist Jameos del Agua eine ständige Einladung, sich selbst in Frage zu stellen, nachzudenken und zu träumen.

 

.

LAGUNA DE LOS CICLOS

Eine Laune der Natur

Der Begriff Clicos bezieht sich auf ein inzwischen ausgestorbenes Meerestier, das früher gegessen wurde. Heute bezeichnet er den Teil eines Vulkankraters, der sich nach dem Ausbruch von 1730 gebildet hat und einer Art Amphitheater gleicht, das sich zum Meer hin öffnet.

Seine eigentümliche Grünfärbung verdankt es dem Schwefelgehalt des Wassers und einer Alge der Gattung Ruppiaceae, die hier heimisch ist. Der Kontrast der einzelnen Farben ist wunderschön anzusehen.

.

NATIONALPARK TIMANFAYA

Ein Ort aus einer anderen Welt

Die Montañas de Fuego (dt. Feuerberge), die sich während eines heftigen Ausbruchs gebildet haben, wurden schließlich zum Nationalpark Timanfaya erklärt und von der UNESCO zum Biosphärenreservat erhoben.

Der Inselfelsen Hilario ist das touristische Zentrum des Nationalparks, hier ist die Hitze der heute inaktiven Vulkane von Lanzarote noch richtig spürbar. An einigen Stellen erreicht die Oberfläche eine Temperatur von 100 °C. Die Mitarbeiter im Park weist mit künstlichen Geysiren und Naturbacköfen auf diese geothermische Anomalie hin.

Ich will nach Lanzarote!

.

Hier finden Sie uns Lage

STANDORT

Av. de las Islas Canarias, s/n, 35509

Costa Teguise, Lanzarote, Las Palmas

Tf.: (+34) 928 826 077

HOTEL HD BEACH RESORT & SPA

Tf. Buchungen: (+34) +34 900 102 171

hdbeachresort@hdhotels.com

Ungefähre Angaben, im Bezug zur täglichen Tauschrate der ausgewählten Währung, Euro oder USD. Betrieben von der ECB und ausschließlich zu Informationszwecken geeignet.
akzeptieren Utilizamos cookies propias y de terceros para ofrecer nuestros servicios, mostrar publicidad y recoger información estadística. Al continuar con la navegación entendemos que lo acepta. Puede encontrar información sobre cómo borrar las cookies de su navegador en Google.