Entdecken Sie die besten Museen in Las Palmas

20. Juni 2019 13:25

Die Museen von Las Palmas sorgen dafür, dass die Geschichte der Insel nicht verborgen bleibt. Denn unter den zahlreichen Museen Gran Canarias lässt sich eine breite Mischung Tausend verschiedener Zutaten finden, die die Inselhauptstadt zu einem Schmelzpunkt verschiedener Kulturen wurde.

Eine der besten Möglichkeiten, die Stadt zu entdecken, ist der Besuch in einem Museum. Die Geschichte spiegelt sich außerdem in der Altstadt und den emblematischen Gebäuden, sowie in der Kunst und Kultur in den zahlreichen Ausstellungen wider. Erleben Sie die einzigartigen Traditionen der Insel hautnah. 

Las Palmas de Gran Canaria bietet ein abwechslungsreiches Angebot für alle, die mehr über die Orte wissen möchten, die sie besuchen: Präkoloniale Mumien, alte Schiffe, zeitgenössische Kunst, bekannte Schriftsteller, Maler, Musiker, Architektur, einheimische Keramik, Skulpturen und ein riesiges Meer an Geschichte.

Und natürlich gibt es auch eine enorme Vielfalt an Museen, die sich unterschiedlichen Themen widmen. Eine große Auswahl an Möglichkeiten für jede Art von Interessen.

5 Museen in Las Palmas die Sie auf jeden Fall besuchen sollten

Las Palmas de Gran Canaria ist weit mehr als nur Sonne und Strand. Es gibt noch zahlreiche weitere Gründe, die Hauptstadt Gran Canarias zu besuchen.

In dieser Stadt sind Kultur, Geschichte und Kunst so wichtig sind, dass es eine Sünde wäre, ihre Museen nicht zu besuchen.

Nachfolgend finden Sie eine abwechslungsreiche Auswahl an Museen der Inselhauptstadt, die Sie begeistern werden.

1. Néstor Museum

Die 1956 im neo-kanarischen Stil erbaute Pinakothek ist Teil des architektonischen Komplexes des „Pueblo Canario“. Sie beherbergt einen Großteil der Werke des berühmten Künstlers Néstor Martín-Fernández de la Torre, einer der bekanntesten kanarischen Maler und Hauptvertreter der Moderne auf den Kanaren.

Im Néstor Museum können Sie seine bekanntesten Porträts und Werke, sowie auch die zahlreichen Werke über die Welt des Theaters und Designs bestaunen. 

Die Ausstellung besteht aus 12 Räumen, mit einigen variierenden, aber auch einer festen Ausstellung, in der Sie seine bedeutendsten Werke betrachten können: Epitalamio, El Niño Arquero und die beiden Sammlungen des Gedichts der Elemente.

Im Inneren des Museums befinden sich Werke der Sammlungen "Poema del Mar" (was dem  modernen Aquarium der Hauptstadt seinen Namen verlieh) und der Sammlung "Poema de la Tierra". Aber auch nach Außen gibt es viel zu entdecken.

Auch die Hauptstadt des kanarischen Dorfes wurde von dem Künstler entworfen. Sie zählt zu einer seinem wichtigsten Werke, mit dem es ihm gelang, auf der Insel einen Raum für Kunst und Tourismus zu schaffen.

Im Museum haben Sie außerdem die Möglichkeit, an Führungen teilzunehmen, bei denen Sie alle Details seiner Arbeit im Detail kennenlernen werden.

museo nestor

2. Das Haus des Kolumbus: Casa de Colón

Ein weiteres bekanntes Museum in Las Palmas befindet sich im historischen Zentrum der Stadt, im Stadtteil Vegueta.

Das wunderschöne Gebäude im Kolonialstil ist täglich für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet dreizehn Ausstellungshallen, die der Geschichte der Kanarischen Inseln und ihrer Beziehung zu Amerika gewidmet sind.

An diesem Ort haben Sie die Möglichkeit, die kanarische und amerikanische Kultur noch vor der Ankunft der Europäer in der modernen Welt kennenzulernen. Außerdem können Sie hier aus erster Hand erfahren, wie das Leben der Abenteurer und ihrer Reisen auf dem Seeweg aussah.

Das Kolumbus Haus gehörte den ersten Gouverneuren der Insel Gran Canaria und diente dem Admiral Christopher Kolumbus als Unterkunft, als er zu Beginn seiner Reise nach Amerika einen Zwischenstopp auf den Kanarischen Inseln einlegte.

Die einzigartige Schönheit des Gebäudes und seiner Innenhöfe machen es zu einem obligatorischen Zwischenstopp auf Ihrem Besuch in der Inselhauptstadt.

casa de colon

3. Das Atlantische Zentrum Moderner Kunst (CAAM)

Wie auch das vorige, befindet sich dieses bedeutende Museum in Vegueta, dem historischen Viertel der Inselhauptstadt. Das CAAM hat sich zu einem Museum für zeitgenössische Kunst auf den Kanaren entwickelt.

Es zeichnet sich durch seine Berufung aus, das kritische Denken und die künstlerische Kultur der drei Kontinente zu erfassen, die die Inselgruppe über die Jahre hinweg geprägt haben: Afrika, Amerika und Europa. All dies macht es zu einem der besten Museen in Las Palmas.

Aus diesem Grund ist ein Besuch dieses Museums sehr vielfältig. Hier vereinen sich Malerei, Zeichnung, Skulpturen, Grafik, Postkarten und zahlreiche interessante Ausstellungsprojekte des Atlantiks, der diese Kontinente mit einander verbindet.

Der Eintritt der Ausstellung ist für alle Besucher frei. Es wird ist ein ausführliches Ausstellungsprogramm, sowie ein intensives Programm an informativen Aktivitäten rund um die zeitgenössische Kultur, geboten.

Das Zentrum verfügt über eine Bibliothek mit fast 57.000 Bänden der Spezialkunst und einer umfangreichen Sammlung an afrikanischen und lateinamerikanischen Kunstwerken.

Außerdem finden Sie in dem angelegenen Shop eine große Auswahl an verschiedenen künstlerischen Artikeln wie Bücher, Postkarten, Modeschmuck und Handtaschen, sowie Schreibwaren und Dekorationsartikel.

caam

4. Das Kanarische Museum: Museo Canario

Wie auch die beiden anderen Museen, befindet sich das Kanarische Museum im historischen Zentrum der Hauptstadt, im Stadtviertel Vegueta. 

Die große Sammlung über die Geschichte der Inseln ist auf elf Räume verteilt. Sie konzentriert sich insbesondere auf archäologische Entdeckungen der Vergangenheit.

Außerdem befindet sich hier einer der am meisten fotografierten Mumien- und Skelett-Sammlungen der Ureinwohner. Bei der Betrachtung der Vitrinen werden Sie sich wie ein Wissenschaftler der Vergangenheit fühlen. 

Es zählt zu einem der besten Museen in Las Palmas und ist die ganze Woche, außer am Samstag- und Sonntagnachmittag,  für die Öffentlichkeit zugänglich. In dem anliegenden Geschäft können Sie Kunstwerke, Karten und Geschenkartikel erwerben.

museo canario

5. Das Elder Museum

Dieses Museum in der Inselhauptstadt widmet sich der Wissenschaft und Technologie. Als besondere Eigenschaft fordert dieses Museum seine Besucher explizit dazu auf die Ausstellung anzufassen und auszuprobieren.

Das Elder Museum steht für Interaktivität, um die Informationen nicht darzustellen, sondern durch verschiedene Experimente zu erklären.

Hier werden Ihre Kinder garantiert eine tolle Zeit erleben, während sie die Geheimnisse der Wissenschaft entdecken. Definitiv ein Muss, für alle die gemeinsam mit ihrer Familie lernen und Spaß haben möchten.

Die Besucher können sich in der Kabine eines Kampfflugzeugs fotografieren und in eine  Lokomotive aus dem XIX Jahrhundert einsteigen.

Das 3D Kino und das moderne Gewächshaus runden das Erlebnis ab. Ganz zu schweigen von der einzigartigen Robocoaster Attraktion!

Das Elder Museum ist von Dienstag bis Sonntag geöffnet und läd außerdem zu einer Tour durch das Hafengebiet der Stadt ein. Denn es befindet sich direkt am zentralen Stadtpark Santa Catalina, nur wenige Schritte von unserem bliebten Aquarium Lifestyle Hotel entfernt.

museo elder

Kurz gesagt, sind die Museen von Las Palmas eine ausgezeichnete Möglichkeit, um Ihren  Sonnen- und Strandurlaub optimal zu ergänzen.

Kategorien

Beach Resort
4 entradas
HD Hotels
34 entradas
Parque Cristobal Gran Canaria
2 entradas
Parque Cristobal Tenerife
3 entradas

Tags

Aktuelle Aktionen

Weihnachten in Las Palmas 2020
Barrierefreier Tourismus auf den Kanaren: Internationaler Tag für Personen mit Behinderung
5 Fakten über die Kanaren
Und das alles mit dem Ruf, dass die besten Hotels der Kanarischen Inseln Schätze sind, mit den besten Qualitätszertifikaten, die den Erfolg Ihrer Wahl für Ihren Winterurlaub garantieren. Wenn Sie im Dezember auf die Kanarischen Inseln reisen, dann erwarte
TOP 5 Naturschwimmbecken auf Teneriffa
Ungefähre Angaben, im Bezug zur täglichen Tauschrate der ausgewählten Währung, Euro oder USD. Betrieben von der ECB und ausschließlich zu Informationszwecken geeignet.
akzeptieren Utilizamos cookies propias y de terceros para ofrecer nuestros servicios, mostrar publicidad y recoger información estadística. Al continuar con la navegación entendemos que lo acepta. Puede encontrar información sobre cómo borrar las cookies de su navegador en Google.