Alles über die Klippen Los Gigantes auf Teneriffa

None
22. September 2020 10:22

Müsste man eine Liste mit den 7 natürlichen Wundern der Kanaren erstellen, so wären die Klippen Los Gigantes auf Teneriffa definitiv Teil davon. Kein Wunder, denn sie sind beeindruckend.

Trotzdem, nicht viele kennen diese Klippen. Daher möchten wir dir in diesem Artikel erzählen, um was es sich genau handelt, wo sich die Klippen befinden und dir ein paar wichtige Empfehlungen geben. Was hälst du davon, wenn wir auf Entdeckungsreise der Los Gigantes gehen?

Was sind die Klippen Los Gigantes auf Teneriffa?

In Zeiten der Ureinwohner, waren die Los Gigantes bekannt unter dem Namen “die Mauer der Hölle” oder “die Mauer des Teufels”. Der Grund Dafür? Die dunkle Lavalandschaft, die es fast unmöglich macht ins Landesinnere zu gelangen

Die Los Gigantes repräsentieren einen geologischen Unfall vulkanischer Herkunft und Basalt-Eigenschaften an der Westküste von Achinet (so nannten die kanarischen Ureinwohner früher Teneriffa), deren Haupteigenschaften die senkrechten Felswände sind, die im Atlantischen Ozean enden und deren Höhe zwischen 300 und 600 Meter liegen. Ein Schwindel erregender Anblick; nicht nur von oben aus beobachtet, sondern auch von unten.

Wo befinden sich die Klippen Los Gigantes auf Teneriffa

Die Gemeinden Buenavista del Norte und Santiago del Teide beherbergen Los Gigantes, das seinerseits Teil des Parque Rural del Teno ist. Aufgrund des Wetters hat sich in Puerto de Santiago in den letzten Jahren ein wichtiger touristischer Kern entwickelt, der einen Sporthafen besitzt und ein großes Wohn- und Hotelviertel.

In der Nähe der oben genannten Gemeinde befinden sich andere touristische Zentren, wie zum Beispiel Playa de La Arena, Puerto de Santiago, etc. Diese Gegend ist 125 Kilometer von der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife entfernt und 45 Kilometer vom südlichen Flughafen Tenerife Sur.

los gigantes tenerife

Wie kommt man zu den Klippen Los Gigantes auf Teneriffa

Da Teneriffa eine große Insel ist, gibt es nicht nur einen Weg um zu ihnen zu gelangen. Letzten Endes kommt es darauf an, ob du aus dem Norden oder Süden kommst.

Aus dem Süden Teneriffas

Wenn du aus dem Süden kommst, musst du nur die Hauptautobahn TF-1 nehmen, bei der Ausfahrt 87 herausfahren und den Pfeilen bis Los Gigantes folgen. Wir lassen links hinter uns Playa San Juan und fahren weiter bis zu unserem Ziel. Wir durchqueren dabei das kleine Dorf Alcalá.

Aus dem Norden Teneriffas

Solltest du jedoch aus der anderen Richtung kommen, nimmst du die Autobahn TF-1 in gegensätzlicher Richtung. Trotzdem musst du die Ausfahrt TF-82 bei Chío-Tamaimo nehmen und den Pfeilen Richtung den Klippen Los Gigantes auf Teneriffa folgen.

Wandern in den Klippen Los Gigantes auf Teneriffa

Wenn du zu den Leuten gehörst, die in ihrem Urlaub gerne wandern, hast du Glück, denn Teneriffa ist ein Paradies für Wanderer. Die Klippen Los Gigantes beherbergen viele Schluchten, die Wanderliebhaber außer Atem lassen werden. Im Folgenden zählen wir die ein paar dieser Schluchten auf. Sie werden Barranco genannt.

  • Barranco del Roque Largo
  • Barranco de la Calabacera
  • Barranco del Carrizal
  • Barranco Juan López
  • Barranco del Retamar
  • Barranco del Natero
  • Barranco Seco
  • Barranco de Santiago
  • Barranco de Masca

Und viele mehr. Um zu ihnen zu gelangen muss man nach Santiago del Teide fahren und von dort aus richtung Westen auf der Straße TF-436. Je nachdem welche Route du auswählst, musst du am ausgewählten Ort anhalten und den Anweisungen folgen.

Natürlich ist dabei große Vorsicht geboten. Berücksichtige, dass das Gelände ziemlich uneben ist, so dass du gut mit Wasser, leichter Nahrung, Sonnencreme, einem Hut und einem Mobiltelefon versorgt sein musst auch wenn wenig Netz in diesem Gebiet vorhanden ist.

tenerife los gigantes

Tauchen, Fischen und Delfine in den Klippen Los Gigantes auf Teneriffa

Am Fuß der Klippen, kann man einen faszinierenden Meeresgrund von etwa 30 Metern bewundern der einen großen Reichtum an Meeresfauna beherbergt und der viele Taucher und Fischer anzieht.

Man findet hier einen unvergesslichen Meeresgrund und zwar vor allem in den Buchten, die zwischen den Schluchten versteckt liegen. Vom Hafen kann man einen Kajak ausleihen oder eine Tour buchen um einen Ausflug auf das Meer zu machen und dabei Delfine und Wale zu sehen.

Auch wenn man das alles vom Strand beobachten kann, es gibt einfach nichts besseres wie ein Bootsausflug um diese Felswände vom Nahen zu betrachten mit abschließendem Sonnenuntergang am schwarzen Strand und der Sicht auf die Nachbarinsel La Gomera.

Unterkunft an den Klippen Los Gigantes auf Teneriffa

Das angenehme Klima Teneriffas und die beeindruckende Landschaft der Klippen Los Gigantes im Westen der Insel machen dieses Reiseziel zu einem einzigartigen Ort der Entspannung und Erholung. Nur 30 km südlich befindet sich übrigens das beste Familienhotel Spaniens des Jahres 2020: HD Parque Cristóbal Teneriffa.

Diese in der Touristenstadt Playa de las Américas gelegene Unterkunft wurde vom bekannten Tourismusportal TripAdvisor als beste familienfreundliche Alternative in Spanien, als 7. in Europa und als 15. in der Welt ausgezeichnet. Es ist mit Sicherheit die beste Möglichkeit, sich nach einem anstrengenden Tag an den Klippen Los Gigantes auf Teneriffa auszuruhen.

Kategorien

Beach Resort
0 entradas
HD Hotels
71 entradas
Parque Cristóbal Gran Canaria
0 entradas
Parque Cristóbal Tenerife
0 entradas

Tags

Aktuelle Aktionen

Reiseführer für den Süden Teneriffas
Entdecke Teneriffa im Oktober
Alles über die Klippen Los Gigantes auf Teneriffa
Alles über die Papagayo Strände auf Lanzarote
Gran Canaria: Urlaub, wann immer du möchtest
Ungefähre Angaben, im Bezug zur täglichen Tauschrate der ausgewählten Währung, Euro oder USD. Betrieben von der ECB und ausschließlich zu Informationszwecken geeignet.
Akzeptieren Utilizamos cookies propias y de terceros para ofrecer nuestros servicios, mostrar publicidad y recoger información estadística. Al continuar con la navegación entendemos que lo acepta. Puede encontrar información sobre cómo borrar las cookies de su navegador en Google.