Radfahren auf den Kanarischen Inseln - Die besten Fahrradtouren

ciclismo canarias
10. Februar 2021 13:36

Auf den Kanarischen Inseln radfahren ist gleichzusetzen mit dem Fahren auf einsamen Straßen an sonnigen Tagen mit so gut wie keinen anderen anderen Fahrzeugen, mit Nervenkitzel, neuen Landschaften hinter jeder Kurve und dem Meer am Horizont.

Es gibt unvergessliche Erlebnisse, vor allem wenn Du mit dem Fahrrad auf dem Kanarischen Archipel unterwegs bist. In der Tat macht die besondere Orographie der Inseln sie perfekt für den Radsport.

Auf den Kanarischen Inseln genießen Radfahrer asphaltierte Straßen und Straßen voller Steigungen und Gefälle, die durch vulkanische Pässe führen und eine große Herausforderung für Radfahrer aller Niveaus darstellen. Und du? Traust du dich durch diese schönen Inseln zu fahren?

Auf den Kanarischen Inseln Radfahren - Gran Canaria

ciclismo gran canaria

Wenn du Radtouren und den direkten Kontakt mit der Natur suchst, dann hast du Glück, denn Gran Canaria hat zahlreiche Routen, die dich begeistern werden. Ob mit dem Mountainbike oder dem Rennrad - zwei Reifen sind die perfekte Möglichkeit um unsagbare Landschaften zu entdecken.

Radbegeisterte haben dank des milden Klimas auf Gran Canaria das ganze Jahr über eine Vielzahl von Routen zu bewältigen und entdecken aus erster Hand, warum die Insel als "Miniaturkontinent" bekannt ist. Radfahren auf den Kanaren hat einen Namen: Gran Canaria.

1. Fahrradtour durch den Norden Gran Canarias (83 km)

ruta ciclista norte gran canaria

Die Erste dieser Fahrradtouren durch Gran Canaria führt uns in den Norden: von Las Palmas de Gran Canaria nach Los Pinos de Gáldar und wieder zurück nach Las Palmas de Gran Canaria.

Wir fangen in der Hauptstadt Las Palmas de Gran Canaria an, wo wir die GC-2 in Richtung Bañaderos nehmen.

Danach nehmen wir die GC-330 bis zum oben genannten Dorf und wenn wir an der Tankstelle ankommen, biegen wir rechts auf die GC-301 ab und fahren bergauf Richtung Trapiche/Firgas.

Wir folgen der GC-300 nach rechts Richtung Firgas/Moya gleich nach einer Kreuzung, die uns nach Buenlugar führt.

Auf der linken Seite sehen wir eine Kreuzung Richtung Firgas auf der GC-302, wir fahren durch das Dorf und folgen der Straße Richtung Valleseco/Teror.

An der nächsten Kreuzung nehmen wir die GC-21 Richtung Valleseco und wir stoßen in etwa 100 Meter mit dem Punkt Balcón de Zamora.

Wir folgen der Straße nach Valleseco und nach 200m biegen wir links in eine neue Kreuzung ein auf der GC-21 Richtung Artenara/Tejeda.

Auf der Hauptstraße entlang und am Kilometer 43 kommen wir auf der Höhe von Los Pinos de Gáldar (dem Kiefernwald aus Gáldar).

Wir fahren zurück auf der GC-Richtung Valleseco und nach 700 Metern biegen wir links auf der GC-70 ab Richtung Fontanales/Moya/Gáldar.

Dann biegen wir rechts ab in eine Kreuzung in der GC 70 Richtung Moya/Fontanales und fahren bis Fontanales/San Fernando, immer weiter bergab.

An der Kreuzung nehmen wir die GC-75 in Moya und fahren Richtung Las Palmas de Gran Canaria. Wir beginnen und enden die Route an der gleichen Stelle.

ruta ciclismo norte gran canaria

2. Fahrradtour durch den Süden Gran Canarias (100 km)

ruta ciclista sur gran canaria

Unsere Route zum Radfahren auf den Kanarischen Inseln geht weiter, um genauer zu sein, durch den Süden: Maspalomas-Mogán-Cruz de San Antonio-Ayacata-San Bartolomé de Tirajana-Maspalomas.

Wir starten in Maspalomas und nehmen die GC-500 Richtung Mogán entlang der Küste und lassen Arguineguín und Puerto Rico hinter uns.

An der Kreuzung mit Puerto de Mogán biegen wir rechts ab und kommen auf die GC-200. Es geht nun 8 Kilometer bergauf bis zum Dorf Mogán.

Nach etwa 2,5 Kilometern nachdem wir das Dorf hinter uns lassen, biegen wir rechts Richtung Pie de la Cuesta und es erwartet uns ein etwa 10 Kilometer langer Weg bis Cruz de San Antonio.

Wir biegen links ab auf die GC-605 Richtung Ayacata und fahren weiter bergauf bis zum Stausee Presa de las Niñas rechts von uns. An dieser Stelle haben wir etwa 50 Kilometer hinter und gelegt.

Wir folgen der GC-60 Richtung San Bartolomé de Tirajana und Fataga. Danach beginnt die Abfahrt Richtung Arteara, wo wir bis zum Aussichtspunkt Mirador de la Degollada de las Yeguas fahren.

Weiter geht es 8 Kilometer abwärts bis wir wieder in Maspalomas ankommen.

ruta ciclismo sur gran canaria

3. Rundweg Fahrradtour entlang der Küste Gran Canarias (190 km)

ruta ciclista gran canaria

Die dritte Fahrradtour zum Radfahren auf Gran Canaria führt uns auf eine unvergessliche Strecke die perfekt für alle Fahrradliebhaber ist: der Rundweg um die komplette Insel.

Das beste an dieser Strecke ist, dass man von jedem Küstenpunkt aus starten kann, es ist also egal wo wir uns befinden.

Man muss nur die Straßen beachten, die man nehmen möchte: die Autobahn GC-1, die GC-500, die GC-100 und GC-2.

Einige der Orte durch die wir durchfahren werden sind: Puerto de Mogán, Mogán, La Aldea de San Nicolás, Agaete, Las Palmas de Gran Canaria, Carrizal de Ingenio, Cruce de Arinaga, Vecindario, Maspalomas oder Arguineguín.

ruta ciclismo gran canaria

Auf den Kanarischen Inseln Radfahren - Teneriffa

ciclismo tenerife

Einatmen. Ausatmen. Fokussiere dich auf dich selbst, auf deine Strecke und auf die tolle Landschaft.

Auf dieser Insel kannst du an der Küste entlang radeln oder in 2000 m Höhe in den Bergen. Daher ist es nicht zu verwundern, dass die besten Fahrradfahrer Teneriffa zum Trainieren auswählen.

Egal ob du Anfänger bist oder Profi, auf Teneriffa hast du unzählige Möglichkeiten aus denen du auswählen kannst.

1. Rundweg Fahrradtour im Norden Teneriffas (52 km)

ruta ciclista noreste tenerife

Auf den Kanarischen Inseln Radfahren wäre nichts ohne die Tour im Nordosten der Insel: Santa Cruz de Tenerife-Pico del Inglés-Santa Cruz de Tenerife.

Wir starten in der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife an und nehmen die TF-11 parallel zur Küste bis wir zum Fischerdorf San Andrés kommen und wir links auf die TF-12 nehmen.

Es geht bergauf und nach 18 Kilometer kommen wir an eine Kreuzung an (TF-12 und TF-123). Wir fahren geradeaus Richtung Las Mercedes/La Laguna.

Vorbei am Aussichtspunkt Mirador de Abicor in Macizo de Anaga und einer ebenen Gegend geht es bergab bis Caserío Casas de la Cumbre.

Es folgt nun nochmals ein Aufstieg bis zum Aussichtspunkt Pico del Inglés nach dem wir einen langen Abstieg auf der TF-12 über Cruz del Carmen und dem Aussichtspunkt Mirador del Lomo Alto zurücklegen.

Am Kilometer 36 kommen wir an Las Mercedes vorbei, wir fahren aber weiter über die TF-13 nach La Laguna und ordnen uns wieder im sogenannten Camino de Las Mercedes.

Wir fahren durch La Laguna immer weiter Richtung Küste bis wir wieder zum Anfangspunkt Santa Cruz de Tenerife ankommen.

ruta ciclismo noreste tenerife

2. Fahrradtour durch den Norden Teneriffas (75 km)

ruta ciclista norte tenerife

Das beste am Radfahren auf den Kanarischen Inseln geht weiter über diese Route im Norden Teneriffas, die uns von Buenavista del Norte nach Punta del Hidalgo führt.

Wir starten in Buenavista del Norte, im Nordosten der Insel Teneriffas und nehmen die TF-42 Richtung Osten entlang der Küste.

Auf unserer Strecke fahren wir an Los Silos, Garachico, Icod de los Vinos, San Juan de la Rampla, El Mirador, San Pedro y Los Realejos vorbei.
Wir versuchen die Autobahn TF-5 zu meiden, und nehmen links die TF-320 bis nach La Orotava.

Weiter geht es auf der TF-21 am Aussichtspunkt Mirador de Humboldt vorbei und wir ordnen uns in die TF-217 ein bis nach La Matanza. Wir überqueren die TF-5 und fahren auf der TF-1224 nach Las Breñas.

Dieser Straße folgen wir von Los Ángeles bis nach El Sauzal bis zum Kreisverkehr des El Pris und wir nehmen die TF-16 Richtung Valle de Guerra y Tejina.

Wir biegen ein in die TF-13 nach Bajamar und folgen ihr bis zum Ende der Tour: Punta del Hidalgo.

ruta ciclismo norte tenerife

3. Fahrradtour durch das Zentrum Teneriffas (162 km)

ruta ciclista centro tenerife

Die lange Strecke und die vielen Höhenmeter machen diese Fahrradtour durch das Zentrum der Insel zur einen der schwierigsten Strecken auf den Kanarischen Inseln.

Man muss nur einen Blick auf all die Orte werfen durch die diese Strecke verläuft: Costa Adeje-Trasera de los Cristianos-Carretera General del Sur-Arafi-Dorsal de la Esperanza-Parque Nacional del Teide-Vilaflor-Arona-Trasera de los Cristianos-Costa Adeje.

Wir fangen an der Küste von Adeje an und fahren bergauf auf der TF-5. Wir biegen rechts ab auf die TF-481 nach San Eugenio. Nach etwa 5 Kilometern fahren wir links, überqueren die Autobahn und kommen wieder auf die TF-481 bis wir auf die TF-28 kommen.

Weiter geht es Richtung nach La Camella und Valle San Lorenzo, vorbei am Aussichtspunkt Mirador de la Centinela und bis zu den Dörfern San Miguel und Charco del Pino.

Wie kommen in Granadilla an und ordnen uns ein in die TF-28 über Arico, Fasnia, El Escobanal und dem Aussichtspunkt Mirador de Don Martín und dem Dorf Güimar wo wir links auf die TF 525 abbiegen.

Wir folgen der Route bis nach Arafo, wo die Straße zur TF-523 wird und Richtung dem Nationalpark el Teide führt. Wenn wir an der Kreuzung mit der TF-24 ankommen, biegen wir links ab und fahren weiter bergauf.

Entlang der Route fahren wir an mehreren Aussichtspunkten vorbei, so Ayosa, La Crucita und La Tarta. Am Kilometer 98 kommen wir am astronomischen Observatorium Izaña.

Es geht weiter bis wir links auf die TF-21 Richtung El Teide und Boca Tauce (direkt neben dem Bar-Restaurant und dem Besucherzentrum mit wichtiger Information).

Wir folgen dieser Route zum Radfahren auf den Kanarischen Inseln über die TF-21 über Montaña Blanca und dem Aufstiegspunkt der Bergbahn zum Teidegipfel.

Wir schließen uns der TF-38 an und fahren hinunter nach Vilaflor und Granadilla.Fahre am ersten Dorf vorbei und nehme die TF-51 in Richtung Las Américas und Arona.

Wir setzen die Abfahrt auf der TF-51 fort, vorbei an La Camella, wo wir rechts auf die TF-28 Richtung Las Américas und Los Cristianos abbiegen.

Am Kilometer 157 erreichen wir eine Kreuzung mit der TF-1, wo wir auf die TF-481 in Richtung Las Américas abbiegen und zum Ausgangspunkt Costa Adeje gelangen.

ruta ciclismo centro tenerife

Die besten Fahrradtouren auf Lanzarote

ciclismo lanzarote

Langstrecken mit dem Fahrrad fahren und dabei die Landschaft Lanzarotes genießen, wie zum Beispiel die Salinen in Janubio, las Montanas del Fuego, Caleta de Famara, La Geria oder el Mirador del Río. Ein Erlebnis, das dich beeindrucken wird. Und das nicht umsonst.

Und alle Mountainbike-Liebhaber haben Glück, denn sie können dank der Einzigartigkeit und Schönheit der Vulkaninsel zahlreiche Routen genießen, auf denen sie kilometerlang durch wunderschöne Landschaften fahren können.

1. Rundweg Fahrradtour durch den Süden Lanzarotes (64 km)

ruta ciclista sur lanzarote

Radfahren auf den Kanarischen Inseln ist eine Aktivität, die uns auf die östlichste Insel führt: Lanzarote: So verläuft unsere nächste Route durch den Süden: Puerto del Carmen-Conil-Yaiza-El Golfo-Playa Blanca-Femés-Puerto del Carmen.

Wir starten in Puerto del Carmen und fahren in die Weinregion La Geria. Weiter geht es auf die andere Seite der Insel, genauer gesagt zum Vulkankrater El Golfo und den Klippen der alten Straße LZ-701 in Richtung Playa Blanca und Femés, um zum Ausgangspunkt zurückzukehren.

2. Fahrradtour durch den Norden Lanzarotes (105 km)

ruta ciclista norte lanzarote

Dieser Rundweg durch den Norden der Insel durchquert die Städte von: Puerto del Carmen-Arrecife-Costa Teguise-Arrieta-Órzola-Haría-Arrieta-Teguise-Teguise-Tías-Puerto del Carmen.

Dies ist eine Route der Kontraste, bei der wir in Puerto del Carmen starten und entlang der Küstenlinie in Richtung Norden fahren, vorbei an der Hauptstadt der Insel: Arrecife.

Wir fahren weiter in Richtung des Touristenortes Costa Teguise und fahren landeinwärts und nordöstlich in Richtung des charmanten Küstendorfes Arrieta.

Danach geht es weiter entlang der Nordküste zur Fischerenklave Órzola. Wir fahren ins Landesinnere und fahren um den rätselhaften Volcán de la Corona herum zur Stadt Haría.

Auf der Suche nach schönen Landschaften im Landesinneren von Lanzarote geht es auf dieser Radtour auf den Kanarischen Inseln weiter zum historischen Dorf Teguise, von wo aus es weiter nach Südwesten zur Stadt Tías geht und am Ausgangspunkt endet: Puerto del Carmen.

3. Fahrradtour Ironman Lanzarote (180 km)

ruta ciclista ironman lanzarote

Die Anspruchsvolle Route Ironman findet auf Lanzarote statt und kann von allen Fahrradliebhaber zu jedem Zeitpunkt absolviert werden.

Die Strecke verläuft von Puerto del Carmen über Yaiza, El Golfo, Timanfaya, La Santa, Caleta de Famara, Teguise, Haría, Mirador del Río, Arrieta, Tahíche, Teguise, La Geria bis nach Puerto del Carmen.

Abgesehen von der Länge (180 Kilometer), ist die Schwierigkeit der anspruchsvollste Faktor, da es sich um einen großen Höhenunterschied handelt (2130 Meter), eine Herausforderung für alle erfahrenen Radfahrer.

Auf den Kanarischen Inseln radfahren - ein Sport für 365 Tage im Jahr

Folgende Ratschläge solltest du beachten, egal welche dieser Routen du antreten möchtest.

  • Achte auf die Natur
  • Vergesse dein Licht nicht
  • Dokumente und Ausweis
  • Habe immer Wasser dabei
  • Helm ist Pflicht
  • Habe eine Jacke dabei für die Berge
  • Rechts fahren
  • Notruf: 112.
  • Prüfe die Wetterbedingungen bevor du losfährst
  • Vorsicht auf den Straßen
  • Wenn du alleine unterwegs bist, sage immer jemandem bescheid und hinterlasse deine Telefonnummer, für alle Fälle.

Quellen

Kategorien

Beach Resort
0 entradas
HD Hotels
81 entradas
Parque Cristóbal Gran Canaria
0 entradas
Parque Cristóbal Tenerife
0 entradas

Tags

Aktuelle Aktionen

Wandern auf Lanzarote - ein Guide
Radfahren auf den Kanarischen Inseln - Die besten Fahrradtouren
Desde Canarias con amor y con HD Hotels
Der Wanderweg der Mandelblüte auf Teneriffa
Transgrancanaria 2021: EXREMSPORT
Ungefähre Angaben, im Bezug zur täglichen Tauschrate der ausgewählten Währung, Euro oder USD. Betrieben von der ECB und ausschließlich zu Informationszwecken geeignet.