Candelaria: die lebendige Geschichte von Teneriffa

candelaria tenerife
16. September 2021 14:34

Auf Teneriffa, und insbesondere in Candelaria, herrscht eine besondere Atmosphäre. Fast schon himmlisch könnte man sagen. Diese Küstengemeinde der Insel verfügt über einen der eindrucksvollsten religiösen Impulse des gesamten Archipels.

Candelaria, das religiöse Zentrum Teneriffas schlechthin

peregrinacion candelaria

Die im Südosten der Insel gelegene Gemeinde Candelaria ist das lebendige Abbild des religiösen Eifers von Teneriffa. Nicht ohne Grund, denn vor vielen Jahren, um 1392, erschien den Ureinwohnern das Bild der Jungfrau von Candelaria.

Die Vereinigung der Kulturen der Guanchen (der Ureinwohner von Teneriffa), und der Kastilier nach der Eroberung der Insel spiegelt sich in den Denkmälern der Stadt wider, insbesondere in den Bronzestatuen der alten Könige Menceyes, die rund um die Heimat der Jungfrau La Morenita stehen.

Doch bei Candelaria geht es nicht nur um Hingabe und Verehrung. In diesem Bezirk gibt es zahlreiche Ecken im Fischerstil, und eine große Auswahl an Restaurants, in denen man das Beste, was das Meer zu bieten hat, probieren kann.

Basilika von La Candelaria auf Teneriffa

basilica candelaria

Die Basilika und das königliche Marienheiligtum Unserer Heiligen Jungfrau von Candelaria (Real Santuario Mariano de Nuestra Señora de la Candelaria) beherbergt das Bildnis der Schutzpatronin der Kanarischen Inseln. Die Bedeutung der Darstellung der Patronin ist so groß, dass sie 2005 von der kanarischen Regierung zum Kulturgut erklärt wurde.

Die 1959 errichtete Anlage ist im regionalistischen Stil gehalten, mit drei Kirchenschiffen, hat eine Bedachung im Mudéjar-Stil und eine 25 m hohe Kuppel, die das Querschiff oder Querhaus der Basilika krönt.

Der 45 Meter hohe zentrale Turm mit kanarischem Balkon sticht besonders hervor. Die Hauptkapelle beherbergt das Gnadenbild der Jungfrau von Candelaria, die 1599 von Papst Clemens VIII zur Schutzpatronin der Kanarischen Inseln ernannt wurde. Dieser Titel wurde 1867 von Papst Pius IX bestätigt.

Im Inneren befinden sich Wandmalereien und Werke wie der Christus der Versöhnung, eine barocke Monstranz, die im 18. Jahrhundert auf den Kanarischen Inseln angefertigt wurde, und ein Taufbecken von großem historischen Wert aus dem 16. Jahrhundert.

Daneben befindet sich das Kloster der Dominikaner, die seit 1530 die Kapläne der Anlage bilden. Nach dem Kloster erreicht man die Höhle Cueva de Achbinico oder Cueva de San Blas, wo die einheimischen Guanchen die Jungfrau La Morenita platzierten.

Feierlichkeiten in Candelaria auf Teneriffa

fiestas candelaria

Obwohl das liturgische Fest Unserer Heiligen Jungfrau von Candelaria am 2. Februar stattfindet, wird ihre Erscheinung am 15. August gefeiert. Zu dieser Zeit pilgern Menschen aus ganz Teneriffa hierher.

Sie finden hauptsächlich in der Basilika und auf dem Platz Plaza de la Patrona de Canarias statt und erstrecken sich auch auf die umliegenden Straßen und Plätze sowie auf die Wege und Pilgerrouten, auf denen die Pilger aus den einzelnen Dörfern unterwegs sind.

Neben den Prozessionen und der Wallfahrt ist das bedeutendste und historisch wertvollste Ereignis die Guanchen-Zeremonie, die auf das 18. Jahrhundert zurückgeht und die Entdeckung der Jungfrau von Candelaria durch die Guanchen nachstellt.

Es findet am Abend des 14. August statt und ist ein uralter Ritus mit religiös-festlichen Dramatisierungen, der von den alten Bewohnern, die die Insel vor der Ankunft der Kastilier bewohnten, mündlich überliefert wurde.

Weitere wichtige Veranstaltungen sind der öffentliche Ausruf (Pregón), der Kanarische Ringkampf oder auch lucha canaria genannt (La Luchada institucional), die Opfergabe für die Schutzpatronin der Kanarischen Inseln, das Konzert von der kanarischen Gruppe Los Sabandeños und eine Reihe von Aktivitäten und Konzerten mit typischer kanarischer Populärmusik, die den regionalen Charakter und Zusammenhalt fördern.

Wo kann man in Candelaria übernachten?

hd parque cristobal tenerife

Da die Feste im August stattfinden, gibt es wohl keine bessere Entscheidung, als den Süden der Insel zu wählen, um den sommerlichen Teil der Insel zu nutzen und genießen. Dafür haben wir einen persönlichen Favoriten:

HD Parque Cristóbal Tenerife

Dieses Hotel liegt in Playa de Las Americas, in der Touristengegend von Costa Adeje, und ist eines der besten Hotels für Familien in Spanien. Es wurde sogar von TripAdvisor zum besten Familienhotel Spaniens erklärt.

Und als solches bietet es mit seinen Grünflächen, seinen unverwechselbaren Poolbereichen und seiner horizontalen Architektur alle Vorteile, damit sich jeder Gast wie zu Hause fühlt. Ganz zu schweigen von seinen umwerfenden Zimmern...

Quellen über La Candelaria auf Teneriffa

  • Gobierno de Canarias
  • Turismo de Tenerife

Kategorien

Beach Resort
0 entradas
HD Hotels
97 entradas
Parque Cristóbal Gran Canaria
0 entradas
Parque Cristóbal Tenerife
0 entradas

Tags

Aktuelle Aktionen

Candelaria: die lebendige Geschichte von Teneriffa
Los Azulejos: ein buntes Wanderparadies zwischen den Bergen auf Gran Canaria
El lujo de la sencillez: Superior Suite EMBLEM
Tauchen auf Lanzarote: die 3 besten orte
Alles über Las Canteras, einer der besten stadtstrände Europas
Ungefähre Angaben, im Bezug zur täglichen Tauschrate der ausgewählten Währung, Euro oder USD. Betrieben von der ECB und ausschließlich zu Informationszwecken geeignet.